Treffpunkt Kunst bei Ludwig Haas

Am 29.06.2016 führte der einmal im Jahr von der Liste Zukunft St. Martin organisierte „Treffpunkt Kunst“ zum Edelstahlbildhauer Ludwig Haas in St. Martin a.d.Raab, Drosen 45.

Haas hatte am Tag davor im nördlichen Trausdorf  zur  Ausstellung „FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER- Würdigung seiner Druckgrafik und LUDWIG HAAS  Ein Leben aus Stahl“ geladen und dem Ruf waren unzählige Vernissagengäste aus fern und nah gefolgt. Am 29.06.lud er in seinem Haus in St. Martin zu einer Atelierbesichtigung und zur Vorstellung seiner Großprojekte ein. Das erst im Mai fertiggestellte  und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemachte Objekt im im Brucknerhaus in Linz war genauso ein Aha Erlebnis für die kunstinteressierten Besucher wie auch das monumentale Objekt vor dem Stahlwerk Böhler in Kapfenberg. Haas erklärte die Entstehung der Skulpturen aus Stahl an Hand eines Videos und machte seine Kunst damit begreifbar, und manch einer bekam eine Ahnung davon, unter welch unglaublichen körperlichen Bedingungen die Objekte entstehen. Mit einem 6.000 Grad heißen Lichtbogen arbeitet Haas – wie ein Steinbildhauer mit seinem Meißel – Skulpturen aus dem Stahlblock heraus. Dadurch entstehen die für ihn charakteristischen Oberflächen – seine „Zeichnungen im Stahl“. Den Abschluss bildete eine Gartenbegehung, in dem es natürlich auch-wie könnte es anders sein-Skulpturen zu entdecken gibt und ein gemütliches Zusammensitzen mit Kunstgesprächen.

© 2019 Zukunft Sankt Martin an der Raab. All Rights Reserved. Impressum
Free Joomla! templates by AgeThemes